Navigation

Forum I: Die Kunst der Aufklärung – die Geschichte einer Ausstellung

Datum: Samstag, 2. April 2011, 9.00-12.00 Uhr

Im ersten Forum wird die Genese der Ausstellung „Die Kunst der Aufklärung“ beschrieben. Ebenso werden die Orte der Sammlungen, aus denen die ausgestellten Kunstwerke stammen, vorgestellt und die Gründe thematisiert, die zur Wahl des Ausstellungsthemas geführt haben. Das Forum gibt zudem einen Einblick in die thematische Konzeption, in Aufteilung sowie Gestaltung der Ausstellung und geht auf die internationale Zusammenarbeit des National Museum of China, den Staatlichen Museen zu Berlin, den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden sowie den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen München ein. Ziel ist es, die Genese der Ausstellung zu präsentieren, die Herausforderungen und Anforderungen in einem so großen internationalen Kulturprojekt darzustellen, und zu zeigen, wie die chinesischen und deutschen Partner gemeinsam die Ausstellung geplant und konzeptioniert haben.

Programm

Auftakt
Bevor der erste Dialogblock beginnt, wird die Veranstaltungsreihe Aufklärung in Dialog durch folgende Personen eröffnet:

Direktor Lü Zhangshen, National Museum of China

Minister Cai Wu, Chinesisches Kulturministerium

Botschafter Dr. Michael Schaefer, Deutsche Botschaft Peking

Bundesaußenminister Guido Westerwelle, Auswärtiges Amt

Dr. Bernhard Lorentz, Stiftung Mercator


 

Forum I

Nach der Eröffnung folgt der erste Dialog:

Reden

Chen Lüsheng, Vizedirektor National Museum of China

Prof. Dr. Michael Lackner, Lehrstuhl für Sinologie, Universität Erlangen-Nürnberg

Direktor Lü Zhangshen, National Museum of China


Podiumsdiskussion

Moderation:                

Chen Lüsheng, Vizedirektor National Museum of China

Podiumsdiskussion mit:

Direktor Zheng Xinmiao, Palace Museum Beijing

Direktor Fan Di'an, National Art Museum of China (NAMOC), Beijing

Direktor Chen Xiejun, Shanghai Museum

Generaldirektor Prof. Dr. Michael Eissenhauer, Staatliche Museen zu Berlin, Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Generaldirektor Prof. Dr. Martin Roth, Staatliche Kunstsammlungen Dresden

Generaldirektor Prof. Dr. Klaus Schrenk, Bayerische Staatsgemäldesammlungen München

Kontakt

Stiftung Mercator
Huyssenallee 46
45128 Essen


Tel.: +49 (0)201-24522-0
Fax: +49 (0)201-24522-44

dialog@stiftung-mercator.de
www.stiftung-mercator.de

Programm

Folgende Dialoge fanden von Frühjahr 2011 bis Frühjahr 2012 im National Museum of China statt. mehr

Downloads

Hier finden Sie aktuelle Informationen zu „Aufklärung im Dialog“ zum kostenlosen Download. mehr